Magnetfeldtherapie

Die Magnetfeldtherapie ist aufgrund der hohen Therapieerfolge nicht nur beim Pferd eine gern genutzte Möglichkeit zur Behebung bzw. Linderung der folgenden Problembereiche.

Magnetfelddecke für den therapheutischen Einsatz beim Pferd. Pulsierendes Magnetfeld.

Anwendungsgebiete

* Frakturen
* Fissuren
* Sehnenschäden
* Muskelschäden
* Athrosen
* Überbeine

Magnetfeldgamasche für den therapheutischen Einsatz beim Pferd. Pulsierendes Magnetfeld.

Indikationen:

Entzündungen

* Harnweginfekte
* Gelenkentzündungen
* Fisteln
* Sehnescheidenentzündungen ( akut oder chronisch )
* Abzesse
* Dermatididen
* Arthritiden
* Schleimbeutelentzündungen
* Wunden ( eiternd )
* Rheumatoide Erkrankungen
* Nierenentzündung

Fraktur und Trauma

* Schwellungen
* Distorsionen
* Traumata
* Prellungen
* Frakturen
* Luxation
* Bänderzerrung
* Bänderrisse
* Überdehnungen

Progressive Veränderungen

* Exostosen
* Verknöcherung

Wundheilung

* Narbenkeloid

Regressive Störungen

* Degenerative Wirbelerkrankungen
* Best. Lahmheiten
* Ataxien
* Kniegelenkserkrankungen
* Athrosen
* Nekrosen
* Ischialgien
* Verdauungsstörungen
* Dermatosen
* Lendenwirbelsäulensyndrom
* Kreuzwirbelsäulensyndrom
* Muskelerkrankung
* All. Schwächezustände
* Atembeschwerden
* Knochenhautverletzungen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.