Tierphysiotherapie Ausbildung – Richtungs- und Lagebegriffe

Hier eine Übersicht der Richtungs- und Lagebegriffe: 

rechts – dexter

links – sinister

oben – superior

unten – inferior

 

bauchwärts – ventral

rückenwärts – dorsal

seitlich – lateral

zur Mitte hin – medial

auf das Kopfende zu – cranial (cranium=Kopf)

auf das Steißende zu kaudal (kauda=Schwanz)

 

proximal – zum Rumpf hin

distal – vom Rumpf weg

 

Extremitäten:

 

ulnar – zur Ellenseite hin (Kleinfingerseite)

radial – zur Speichenseite

palmar – zur Handfläche hin

dorsal – zum Handrücken hin

fibular – zur Wadenseite (Kleinzehenseite) hin

tibial – zur Schienbeinseite (Großzehenseite) hin

plantar – zur Fußsohle hin

dorsal – zum Fußrücken hin

6 Gedanken zu „Tierphysiotherapie Ausbildung – Richtungs- und Lagebegriffe“

  1. Ausbildung Tierphysiotherapie:

    Wo kann ich denn eine solche Ausbildung machen?
    Welche Schulungsinstitute existieren?

    Gruß
    Dörthe

  2. Hallo Dörthe,

    eine Ausbildung im Bereich Tierphysiotherapie kannst Du in sehr vielen Instituten bekommen, alles von unterschiedlicher Qualität.

    Eine Übersicht habe ich auf dieser Seite gefunden.

    LG
    Klara

  3. Wer beabsichtigt, eine Tierphysiotherapieausbildung zu machen sollte bedenken, dass die Ansprüche an das Berufsbild immer mehr steigen. Die Tierärzte schauen mittlerweile recht genau hin, mit wem sie zusammen arbeiten und holen sich heute kaum noch jemand ins Haus, der an einer Schule ausgebildet wurde, wo die Dozenten außer der Tatsache, selbst Tierphysiotherapeuten zu sein, keine weiteren Qualifikationen haben (z.B. staatl. geprüfter Humanphysiotherapeut oder Tierarzt). Der Anspruch der Tierärzte (und das sind nun mal die unverzichtbaren Partner der Tierphysiotherapeuten) an die Ausbildungsqualität geht sogar dahin, dass die Ausbildung unter einer tierärztlichen Qualitätssicherung stehen soll. Wer also später in dem Beruf Fuß fassen möchte, sollte sich die Schule, an der er lernen möchte, genau anschauen, ob sie die o.g. Forderungen erfüllt. Soweit ich weiß ist die einzige Schule, die eine Ausbildung unter diesen Voraussetzungen anbietet und für jedermann(frau) zugänglich ist (also auch für Nicht-Tierärzte oder Nicht–Physiotherapeuten) die Vet Physiocation – Ausbildungsinstitut für Veterinärphysiotherapie.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *