Ausbildung Tierphysiotherapie – Wichtige medizinische Vor- und Nachsilben – Teil 2

Tierphysiotherapie - Pferdephysiotherapie - Ausbildung

Während Ihrer Ausbildung zum Tierphysiotherapeut oder zum Pferdephysiotherapeut, aber auch im “normalen” Leben werden Sie häufig mit wiederkehrenden Wortsilben im medizinischen Bereich konfrontiert werden. Diese wenn auch unvollständige Aufstellung (Teil2) soll Ihnen eine Übersetzung für die an die Hand geben. Zu Teil 1

Hier finden Sie den zweiten Teil einiger ausgewählter medizinischer Vor- und Nachsilben die für die für die Pferdephysiotherapie / Tierphysiotherapie von Belang sind .

Tierphysiotherapie Ausbildung – Richtungs- und Lagebegriffe

Hier eine Übersicht der Richtungs- und Lagebegriffe: 

rechts – dexter

links – sinister

oben – superior

unten – inferior

 

bauchwärts – ventral

rückenwärts – dorsal

seitlich – lateral

zur Mitte hin – medial

auf das Kopfende zu – cranial (cranium=Kopf)

auf das Steißende zu kaudal (kauda=Schwanz)

 

proximal – zum Rumpf hin

distal – vom Rumpf weg

 

Extremitäten:

 

ulnar – zur Ellenseite hin (Kleinfingerseite)

radial – zur Speichenseite

palmar – zur Handfläche hin

dorsal – zum Handrücken hin

fibular – zur Wadenseite (Kleinzehenseite) hin

tibial – zur Schienbeinseite (Großzehenseite) hin

plantar – zur Fußsohle hin

dorsal – zum Fußrücken hin